Sonntag, 16. Juni 2019

Bevorstehende Veranstaltungen

Keine Termine
  • 03.06.2019, Ehrung für den Hochwassereinsatz 2017 in Goslar

    Am vergangenen Montag ehrte Bürgermeister Henry Bäsecke die Kameraden, die im Jahr 2017 bei der Bewältigung der Hochwasserkatastrophe unterstützt haben. Weiterlesen
  • 01.06.2019, Stadt- und Gemeindewettbewerbe der Jugendfeuerwehr

    In diesem Jahr belegte unsere Jugendfeuerwehr den ersten Platz bei den Stadt- und Gemeindewettbewerben der Jugendfeuerwehr. Weiterlesen
  • 27.04.2019, Lauf um die Wälle

    In diesem Jahr nahmen wieder drei Kameraden der Einsatzabteilung am Helmstedter Lauf um die Wälle teil. Weiterlesen
  • 20.04.2019, Osterfeuer

    Im Gegensatz zum letzten Jahr, bei dem am Morgen des Ostersamstags noch Schnee fiel, herrschte in diesem Jahr fantastisches Wetter Weiterlesen
  • 23.03.2019, Bosseln

    Am vergangenen Samstag haben wir uns mit einer Gruppe aus aktiven und fördernden Kameraden wieder auf eine Bosselwanderung begeben. Weiterlesen
  • Mitgliederwerbung Jugendfeuewehr

  • 10.03.2019, Mädels on Tour - Badespaß 2019 in Helmstedt

    Am 10. März 2019 nahm auch unsere Jugendfeuerwehr wieder am Badespaß im Helmstedter Juliusbad teil. Insgesamt 5 Aufgaben musste jede Weiterlesen
  • 22.02.2019, Besuch im Paläon

    Die Kinderfeuerwehr Esbeck besuchte beim letzten Dienst am 22.02.2019 das "Paläon - Forschungs- und Erlebsniszentrum Schöninger Speere" in Schöningen. Zuerst schauten Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

16.01.2016, Jahreshauptversammlung

16.01.2016, Jahreshauptversammlung

Am Sa. d. 16. Januar 2016 begrüßte der Ortsbrandmeister Kai Schöndaube um 18.03 Uhr 80 Mitglieder und Gäste in der Sportschänke Esbeck zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Esbeck.

Beim TOP „Berichte“ ging Ortsbrandmeister Schöndaube auf die Einsätze 2015 ein. Insgesamt waren es 45 Einsätze. Somit verfünffachte sich die Anzahl der Einsätze im Vergleich zum vergangenen Jahr.

Detaillierter ging Schöndaube hier auf die insgesamt 25 geleisteten Einsätze in der Flüchtlingskriese ein. Er berichtete, dass kurzfristig die ehemalige Esbecker Schule in Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, THW und dem DRK zu einer Notunterkunft für Flüchtlinge umgebaut werden musste. In den folgenden 10 Tagen zum Beispiel eine 24 stündige Brandsicherheitswache vor Ort gestellt, div. Baumschnittarbeiten durchgeführt oder das THW bei der Essensausgabe unterstützt. Weiter wurde durch die Kameraden Fahrdienste durchgeführt, ein Pavillon auf dem Schulgelände errichtet, die Kleiderspende mit organisiert, Rauchmelder installiert, sowie viele weitere Aufgaben durchgeführt.

Für die herausragende Arbeit seiner Kameraden, welche sich zu keiner Tageszeit zu schade waren mit anzupacken, bedankte sich Schöndaube. Weiterhin lobte er nochmals die beispielhafte Zusammenarbeit zwischen den Hilfsorganisationen. „ In der schweren Zeit, arbeitete man nicht nur zusammen. Man verschmolz zu einer großen Gemeinschaft, welche nur ein Ziel hatte. Und zwar zu helfen“, so Schöndaube.


Weiter in seinem Bericht teile Schöndaube den gesunden Mitgliederstand der Einsatzabteilung mit. Zum Jahresende wies die Einsatzabteilung 36 Mitglieder auf. Dieses ist ein Plus von 6 Kameraden und Kameradinnen im Vergleich zum letzten Jahr. Auch die Abteilung Jugend- und Kinderfeuerwehr konnte weitere Zugänge melden was sehr positiv ist.

Wahlen:
Zur Wahl standen der Jugendwart, der stellv. Jugendwart, der Ortssicherheitsbeauftragte und der turnusgemäß ausscheidende Kassenprüfer.
Ortsbrandmeister Schöndaube bedankte sich bei den Kameraden für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und schlug der Versammlung Alexander Kelm als Jugendwart und Jörg Schöndaube als Ortssicherheitsbeauftragen zur Wiederwahl vor. Weiter wurde Heike Müller-Behme als stellv. Jugendwartin und Sebastian Dziubek als neuer Kassenprüfer der Versammlung vorgeschlagen. Alle wurden in ihrer Funktion durch die anwesenden Kameraden gewählt.

Übernahme aus der Jugendfeuerwehr:
Aus der Jugendfeuerwehr wurde Florian Giezel in die Einsatzabteilung übernommen.

Ernennung, Beförderungen:
Zum Feuerwehrmann wurden nach bestandener Truppmann- Ausbildung Nils Rotter, Pascal Dippner und Hubertus Meier durch den Ortsbrandmeister ernannt. Weiter wurde durch die Versammlung einstimmig abgestimmt, dass Peter Voß als Ehrenmitglied der Stadtfeuerwehr Schöningen aufgenommen wird.
Zum Oberfeuerwehrmann wurde Lars Stumpenhausen und zum Hauptfeuerwehrmann Sebastian Dziubek durch Ortsbrandmeister Schöndaube befördert.
Nach erfolgreich abgeschlossenem Gruppenführerlehrgang an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz beförderte Stadtbrandmeister Jan Fricke Alexander Kelm zum Löschmeister.
Christian Konitz, welcher seit langer Zeit als 1. Gruppenführer in der Esbecker Feuerwehr tätig ist, wurde durch Stadtbrandmeister Fricke zum Hauptlöschmeister befördert.

Ehrungen:
Für 10 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden Rolf Rost, Nils Rotter und Lars Stumpenhausen und für 20 Jahre Kerstin Klinghardt geehrt.
Jörg Heyne wurde für 25 Jahre Feuerwehrdienst und Klaus Zapka für 50 Jahre Mitgliedschaft durch den Stadtbrandmeister Jan Fricke geehrt.

Um 20:02 schloss Ortsbrandmeister Schöndaube die Jahreshauptversammlung 2016.

 

Drucken E-Mail

Webbanner 155x55

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen