Donnerstag, 09. Juli 2020

Bevorstehende Veranstaltungen

Keine Termine
  • Juni 2020, Brief des Ortsbrandmeisters zu Corona

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kameradinnen und Kameraden, zu unserem Weihnachtsbaumweitwurf am 5. Januar dieses Jahrs schien die Welt Weiterlesen
  • 22.05.2020, Wiederaufnahme der Präsenz-Dienste

    Am Freitag den 22.05.2020 trafen wir uns zum ersten Präsenz-Dienst seit beginn der Corona-Schutzmaßnahmen. Weiterlesen
  • Malvorlagen gegen die lange Weile

    Hier stellen wir euch ein Paar Malvorlagen gegen die lange Weile zur Verfügung (unsere Jugendlichen haben sich dadurch bereits inspirieren Weiterlesen
  • 09.05.2020, JF vermisst den Dienstbetrieb - Malvorlagen

    Auch die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr vermissen den regulären Dienstbetrieb, der Aufgrund der geltenden Kontaktbeschränkungen eingestellt werden musste. Auch wenn seit Weiterlesen
  • Danke für weitere Maskenspenden

    Nachdem wir bereits einige Masken von den Wolfsburger Elfen Helfen e.V. erhalten haben, erreichten uns noch weitere Maskenspenden. Bei folgenden Weiterlesen
  • 08.05.2020, Onlinedienst mit Planspiel

    Am vergangenen Freitag führten wir einen weiteren Onlinedienst durch, bei dem wir insgesamt 3 Szenarien als Planspiel durchgegangen sind. Weiterlesen
  • Maskenspende an die Freiwillige Feuerwehr Esbeck

    Wir bedanken uns ganz herzlich bei den „Wolfsburger Elfen Helfen e.V.“ für die Spende von waschbaren Mund-Nasen-Masken an die Einsatzabteilung Weiterlesen
  • Stayhome Challenge 2020

    #Feuerwehr#Esbeck#stayhome#challenge Danke an die Kameraden/innen der Freiwillige Feuerwehr Warberg für die Nominierung! Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

07.06.2014, Technische-Hilfe nach Verkehrsunfall

07.06.2014, Technische-Hilfe nach Verkehrsunfall

Die Feuerwehren Esbeck und Wolsdorf übten den Ernstfall.

 

Kürzlich trafen sich die Feuerwehren aus Esbeck und Wolsdorf zu einer gemeinsamen Übung in Esbeck.
Als Lage wurde angenommen, dass ein PKW beim Überholen einen anders Fahrzeug abgedrängt hat.
Dabei ist ein Wagen in den Straßengraben gerutscht, der Andere ist auf der Seite liegen geblieben.
Nach dem eintreffen der Rettungskräfte, wurde vom Einsatzleiter die Lage Erkundet und den Gruppenführern die einzelnen Aufträge zugewiesen.
Mit den mitgeführten Gerätschaften mussten die beiden PKWs gesichert, und die Eingeschlossenen Personen befreit werden.
Da Die Ortsfeuerwehr Wolsdorf nicht über Hydraulisches Rettungsgerät verfügt, war diese Übung eine recht neue, aber auch schöne Erfahrung.
Mit Interesse gingen alle Einsatzkräfte ans Werk.
Selbst die sommerlichen Temperaturen schreckten niemanden ab, die schweren Gerätschaften in die Hand zu nehmen.
Die Ortsbrandmeister aus Esbeck und Wolsdorf, Kai Schöndaube und Heiko Greilich, waren mit der Übung sehr zufrieden.
Beide waren sich einig, dass man diese Zusammenarbeit vertiefen werde.

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Webbanner 155x55

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.