Sonntag, 16. Juni 2019

Bevorstehende Veranstaltungen

Keine Termine
  • 03.06.2019, Ehrung für den Hochwassereinsatz 2017 in Goslar

    Am vergangenen Montag ehrte Bürgermeister Henry Bäsecke die Kameraden, die im Jahr 2017 bei der Bewältigung der Hochwasserkatastrophe unterstützt haben. Weiterlesen
  • 01.06.2019, Stadt- und Gemeindewettbewerbe der Jugendfeuerwehr

    In diesem Jahr belegte unsere Jugendfeuerwehr den ersten Platz bei den Stadt- und Gemeindewettbewerben der Jugendfeuerwehr. Weiterlesen
  • 27.04.2019, Lauf um die Wälle

    In diesem Jahr nahmen wieder drei Kameraden der Einsatzabteilung am Helmstedter Lauf um die Wälle teil. Weiterlesen
  • 20.04.2019, Osterfeuer

    Im Gegensatz zum letzten Jahr, bei dem am Morgen des Ostersamstags noch Schnee fiel, herrschte in diesem Jahr fantastisches Wetter Weiterlesen
  • 23.03.2019, Bosseln

    Am vergangenen Samstag haben wir uns mit einer Gruppe aus aktiven und fördernden Kameraden wieder auf eine Bosselwanderung begeben. Weiterlesen
  • Mitgliederwerbung Jugendfeuewehr

  • 10.03.2019, Mädels on Tour - Badespaß 2019 in Helmstedt

    Am 10. März 2019 nahm auch unsere Jugendfeuerwehr wieder am Badespaß im Helmstedter Juliusbad teil. Insgesamt 5 Aufgaben musste jede Weiterlesen
  • 22.02.2019, Besuch im Paläon

    Die Kinderfeuerwehr Esbeck besuchte beim letzten Dienst am 22.02.2019 das "Paläon - Forschungs- und Erlebsniszentrum Schöninger Speere" in Schöningen. Zuerst schauten Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Esbecker Kameraden bestanden die LKW Fahrprüfung

Esbecker Kameraden bestanden die LKW Fahrprüfung

Bei Feuerwehrfahrzeugen ist es durch Ausrüstung und Wassertanks ein Leichtes, das Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen schnell zu übersteigen. Die Stadt Schöningen hat es sich daher zum Auftrag gemacht, in regelmäßigen Abständen, in allen Ortsfeuerwehren LKW Fahrer durch autorisierte Fahrschulen ausbilden zu lassen.

Im März beendeten vier Kameraden aus Esbeck erfolgreich ihre Fahrschulausbildung zum Führen von Lastkraftfahrzeugen. Für Theorie- und Praxisausbildung benötigten die Kameraden gerade mal 2,5 Monate. Es war eine harte Zeit. Aber die Arbeit hat sich gelohnt sagten Alle.

Für das Ehrenamt opfern Feuerwehrleute regelmäßig ihre Freizeit um an Aus- und Weiterbildungen teilzunehmen, damit die Sicherheit für Mensch und Tier gewährleisten bleibt.

Alle Kameraden bestanden die Praxisprüfung im ersten Anlauf.

Wir gratulieren den vier Kameraden und wünschen Ihnen allzeit gute Fahren.

Drucken E-Mail

Webbanner 155x55

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen