15-17.06.2018, Hamburgfahrt der Jugendfeuerwehr

Nach langem Warten war es endlich soweit: Am Freitag den 15.06.2018 um 14:00 Uhr trafen wir uns am Gerätehaus in Esbeck und brachen mit insgesamt 17 Teilnehmern (12 Jugendliche und 5 Betreuer) nach Seevetal in der Nähe von Hamburg auf. Verteilt auf zwei Kleinbusse ging es über die Autobahn Richtung Ziel. Der Stau verzögerte zwar unsere Ankunft, schmälerte aber unsere gute Laune und Vorfreude nicht im Geringsten. Pünktlich zum Abendessen erreichten wir das CVJM Heim Seevetal, in dem wir das Wochenende verbringen sollten.

Am ersten Abend nutzen wir noch die letzten Sonnenstunden noch das gute Wetter und spielten auf der Außenanlage Fußball. In der Kegelbahn ließen wir den Abend in gemütlicher Runde mit Cola und Snacks ausklingen.

Am Samstag frühstückten wir gemeinsam und machten uns die Lunchpakete für den Tag zurecht. Es folgte eine kurze Fahrt zu nahegelegenen Bahnhof, von dem aus wir mit dem Zug bis zum Hamburger Hauptbahnhof fuhren. Unser erstes Ziel in Hamburg war der Hamburger Hafen, den wir bei einer einstündigen Hafenrundfahrt genauer unter die Lupe nahmen. Weiter ging es durch den alten Elbtunnel auf das andere Ufer der Elbe. Wir genossen dort einen kurzen Moment die Aussicht und nahmen den Weg durch den Elbtunnel zurück, um unser nächstes Ziel, das Minitaur-Wunderland, rechtzeitig zu erreichen. Hier hatte jeder die Gelegenheit alles zu entdecken was ihn interessiert. Beispielsweise einen Feuerwehreinsatz auf der Nachbildung des Hamburger Flughafens.

Gegen Abend brachen wir dann wieder in Richtung unserer Unterkunft auf, wo uns ein warmes Abendessen erwartete. In der Nähe des Hauses befanden sich einige „Caches“, die die eifrigen Geo-Cacher unserer Gruppe suchten, während der Rest auf dem Außengelände spielte.

Der Tag endete mit einem Kinoabend im Seminarraum.

Am Sonntag machten wir uns gut gestärkt nach dem Frühstück auf den Heimweg. Am frühen Nachmittag erreichten wir erschöpft aber gut gelaunt das Gerätehaus. Wir haben an diesem Wochenende eine Menge erlebt und gemeinsam sehr viel Spaß gehabt.

6ff43735 27cf 4055 bd10 e7c581bbe97c71e02dbe 24d0 4935 becf 85113faf6af3923b8fec 9471 46b1 82f8 c44674d21210b2ab151f 9ecd 4b30 b689 e23747a915f7c7074560 54d2 4330 ae2f 3a5ca1e72836ddcb07d2 5707 4717 a7b4 763615c7fcc6

Drucken