28.03.2014, Einsatzübung: Ausbildungsdienst mal ganz Anders

28.03.2014, Einsatzübung: Ausbildungsdienst mal ganz Anders

Feuerwehr Esbeck geht neue Wege!

 Freitagabend 18:37h – Sirenenalarm in Esbeck! Für die Mitglieder der Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Esbeck hieß es: Unklare Rauchentwicklung in der Esbecker Schule.
Bereits nach Eintreffen des ersten Fahrzeuges am Einsatzort wurde schnell klar, dass es sich glücklicher Weise „nur" um eine Alarm-Übung handelte.
Es mussten mehrere vermisste Personen gefunden und gerettet werden, darüber hinaus musste die Brandbekämpfung eingeleitet werden. „Soweit alles Standard-Aufgaben bei gut ausgebildeten Feuerwehrleuten, die wir im Rahmen unserer Möglichkeiten gut abarbeiteten" resümierte Stellvertretender Ortsbrandmeister Thomas Wubben.
Ganz neu war jedoch, dass einige Kameraden mit sogenannten Helm-Kameras ausgestattet wurden, die den gesamten Übungsverlauf aufzeichneten. Laut den Kameraden eine sehr gute Sache, da die Aufnahmen der einzelnen Kameraden bei einem der nächsten Ausbildungsdienste ausgewertet werden und so einen großen Beitrag zur Unfallverhütung leisten. An dieser Stelle vielen Dank bei den Verantwortlichen für die Bereitstellung des Übungsobjektes und der Helm-Kameras.
Die Kameraden sind sich einig – hier herrscht Wiederholungsbedarf!

 

 

 

Drucken